Ohrakupunktur im Ostallgäu

Der Stich in die Seele

Die Ohrakupunktur ist eine alte chinesische Heilmethode, die auf einem ganzheitlichen Menschenbild beruht.

Die Entwicklung der Akupunktur beruht auf einem Weltbild, das von den Begriffen Mikrokosmos und Makrokosmos bestimmt wird.

Jedes Teil des Makrokosmos findet sein Abbild im Mikrokosmos, d. h., die Erde ist ein Abbild des ganzen Kosmos. 

Beim Menschen bedeutet dies, dass jedes Körperteil ein Abbild des ganzen Menschen ist.

Die Ohrakupunktur

Beim Ohr heißt dies, dass bestimmte Stellen einzelne Organe repräsentieren. Durch Akupunktur dieser Stellen können dann die betreffenden Organe beeinflusst werden.

Verschiedene Untersuchungen zeigen, dass Depressionen, Burnout und weitere Störungen der Psyche rasant zunehmen. Dies kann verschiedenste Ursachen haben. Neben der psychotherapeutischen Behandlung können noch weitere Therapien zum Einsatz kommen - so zum Beispiel die Akupunktur. 

Die Akupunktur regt nebenwirkungsfrei die Selbstheilungskräfte des Körpers und der Psyche an - sie unterstützt damit die psychotherapeutische Behandlung bzw. deren Maßnahmen. 

 

Mögliche Symptome

Der Zusammenhang zwischen Körper und Psyche ermöglicht es, die Akupunktur bei psychischen Störungen einzusetzen, so z.B. bei

  • Depressionen & Erschöpfungszuständen
  • Angststörungen
  • Kummer & Sorgen
  • Schlafstörungen
  • Suchtkrankheiten
  • u.v.m.

Haben Sie Fragen zum Thema Ohrakupunktur? 

Ich bin gerne Ihre Ansprechpartnerin für Ihre Rückfragen. Nehmen Sie gerne Kontakt mit mir auf. Ich freue mich auf Sie!